Geschichten

Zum Beispiel die Geschichte, wie sich die Menschheit gegenseitig ängstlich beim Anblick des Todes streichelt.

Zum Beispiel die Geschichte, wie ein kleines Mädchen lächelt, kurz nachdem es geweint hat, weil es keine Angehhörigen mehr hat.

Zum Beispiel die Geschichte, wie der sarkastische alte Fettsack Milde erfährt, obwohl er zeitlebens alle Mitmenschen, seine Familie voran, verbräste.

Zum Beispiel die Geschichte, wie ich dich auf Händen trage, um Hilfe schreiend, weil deine Wärme aus dir weicht, doch der Wald nicht enden will und du leise vor dich hinblutest, die ganze Nacht, die ganze verreckte dunkle Nacht, und ich meine Arme nicht mehr spüre, aber dich, wie dein Atmen leiser wird und dein Körper kälter und endlich wird es Tag, aber keiner vernimmt die Verzweiflung und die Schreie, aber die Sonne geht auf, gülden, und scheint in dein kaltes Antlitz und erhellt es engelsgleich und ich weiss, es ist zu spät und ich träne reich und falle zitternd auf meine Knie und weine in deinen kalten Schoß.

Zum Beispiel die Geschichte, wie eine kleine Ameise meinen Tag rettet.

Zum Beispiel die Geschichte, wie ich niemanden mehr lieben will, aber du es ignorierst und dich in meine Seele schleichst.

Zum Beispiel die Geschichte, wie der Mann der Frau die Augen verbindet, sie mit Handschellen an die Dusche fesselt und zärtlich von hinten nimmt.

Zum Beispiel die Geschichte, wie Pferde auf Bäume klettern.

Zum Beispiel die Geschichte, wie Liebe entsteht.

Zum Beispiel die Geschichte, wie ein mächtiger Rhythmus den Herzschlag des Kaisers derart beeinflusst, dass dieser seiner Gemahlin einen frisch geronnenen Diamanten in die Zunge bettet und diesen bespeichelt, auf das er Lust erzeuge und ihre Schenkel öffnete, die Kaiserin jedoch lustlos vor sich hinatmet, weil die Feuchte fehlt und der Monsun längst resigniert hat.

Zum Beispiel die Geschichte, wie das Glück anklopft und der Mensch gerade beim Scheißen ist und es nicht hört, aber dennoch vor sich hinsummt.

Zum Beispiel die Geschichte, wie auf einen Schlag alles klar wird.

Zum Beispiel die Geschichte, wie jemand Geschichten erzählt. Doch niemand hört zu.

2 Kommentare zu „Geschichten

  1. Mir gefällt, was Du schreibst und wie Du es formulierst… zum Beispiel, zum Beispiel. Komm, ich lass es besser, sage nichts mehr dazu, sonst fühle ich mich dumm. Deine Worte sind… ja, zu schlau.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s